Fr., 16. Sept.

|

Herzberg, Haus für Bildung und Begegnung, 5025 Asp, Switzerland

Der eigenen Endlichkeit begegnen

In diesem zweitägigen Seminar begegnest du dem Thema Tod und Vergänglichkeit auf eine Weise, die dich mit dem Leben verbindet. Du setzt dich mit der Endlichkeit des Seins auseinander und erhältst Werkzeuge für die Gestaltung von freien Trauerfeiern für Verstorbene.

Der eigenen Endlichkeit begegnen

Datum, Zeit und Örtlichkeit

16. Sept., 09:30 – 17. Sept., 17:00

Herzberg, Haus für Bildung und Begegnung, 5025 Asp, Switzerland

Über den Kurs

Ethik, starke Emotionen und mein eigener Abschied

Du arbeitest als Zeremonienleiterin oder bist in einem Bereich tätig, in dem du immer wieder dem Thema Tod und Vergänglichkeit begegnest? Oder du möchtest dich ganz für dich persönlich mit der Endlichkeit des Seins auseinandersetzen?

Zwei reich gefüllte Tage erwarten dich. Inmitten einer kraftvollen Natur, die zu innerer Stille und Kontemplation einlädt, erlebst du tiefgehende Prozesse, anregenden Austausch und lebendige Inhalte.

  • Kreiere deine eigene Abschiedsfeier und begegne deiner Endlichkeit.
  • Entwickle eigene Rituale.
  • Erhalte Einblick in den Umgang mit starken Emotionen basierend auf Somatic Experiencing.

Mit einem gestärkten Fundament für dein eigenes Leben und deine Arbeit wirst du aus dem Seminar gehen und das Leben in der Gegenwart noch mehr schätzen.

*Dieses Seminar wird im Rahmen der Ausbildung für Trauerredner:innen an der Zeremonien-Akademie durchgeführt und steht auch anderen interessierten Personen offen.

Datum und Seminarzeiten:

Freitag, 16. September 9: 30 Uhr bis Samstag, 17. September 17:00 Uhr  (inkl. Übernachtung im Seminarhaus)

Ankunft am Freitag ab 9 Uhr im Haus für Bildung und Begegnung Herzberg, pünktlicher Start des Seminars um 9:30 Uhr.

Wichtiger  Hinweis für Freitagabend: Da die Nacht zu einem rituellen Element des  Seminars dazugehört ist es von Freitagabend 19:30 Uhr bis Samstagmorgen 8  Uhr nur in Notfällen möglich zu Telefonieren oder Nachrichten zu schreiben. Die Handys sind in dieser Zeit wenn möglich ausgeschaltet.

Durchführungsort:

Herzberg, Haus für Bildung und Begegnung, 5025 Asp, Switzerland

Kursgebühr und Anmeldung:

– Die Kursgebühr beträgt CHF 780.- inkl. Vollpension und Übernachtung (20% Rabatt für Zeremonia-Mitglieder)

– Dieses Seminar ist Teil unserer Ausbildung zum Trauerredner und kann auch einzeln gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. 10 Plätze sind für Personen der Ausbildung reserviert.

– Anmeldung über das untenstehende Formular oder per Email an info@zeremonien-akademie.ch

– Nach Erhalt der Anmeldung schicken wir dir deine Rechnung per E-Mail zu

Seminarleitung:

–  Luzia Schucan, Ritualfachfrau, Traumatherapeutin (Somatic Experiencing) und moderne Priesterin (luziaschucan.ch)

– Kathrin Maag, freie Zeremonienleiterin und Mediatorin (kathrinmaag.ch)